Archiv der Kategorie: Allgemein

Kinderhack im Brötchen.

Schon damals, als ich noch Kind war, und dat sind gefühlte 120 Jahre her, machte man sich schon über die BILD-Zeitung lustig: datt man dieset Blatt niemals schräg halten darf, weil ja sonst dat ganze Blut herausfließt. Und datt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Ruhrdeutsch, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Männerlast.

Männerlast. Schwer ist die Last die er mühsam hinter sich herzieht. Der Schweiss rinnt ihm über die Stirn und durchnässt sein Hemd. Sein Blut pulsiert, lässt seine Adern schwillen. Schwer ist die Last. Jeder Schritt fällt ihm schwer. Und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedichtet, Momente | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

„Und dann sprang dat Pferd…“

„Und dann sprang dat Pferd mit dat linke Bein über den Hühnerstall sein Dach!“ So klingt es, wenn man unser herzhaftes Ruhrdeutsch übertrieben imitiert. Wenn aber ein hiesiges Verkehrsunternehmen Werbung für seine Fahrplan-App in die Zeitung setzt, wie sie unten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ruhrdeutsch, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit | 15 Kommentare

Kohlenspott zieht um.

Liebe Bloggemeinde, nach vielem Basteln und Ausprobieren der vielen Möglichkeiten bei WordPress bemerke ich:  hier macht es Spaß, zu bloggen. Eine sympathische (neudeutsch) Community ist mir entstanden, einige Mitschreiber sind mir schon seit vielen Jahren aus meiner mehr als zehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Heute schon gewachst?

Jau! NRW steht wieder einmal vor Landtagswahlen. Sämtliche Strassen sind mittlerweile zugepappt mit Plakaten. Kreative Pappplakatgestalter- und Texter haben ihre Ergebnisse abgesondertliefert. Hier für die GRÜNEN: Was will uns dieses Plakat sagen? Die Ski-Saison ist so gut wie vorüber. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Wahre Worte.

April! April!

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | 1 Kommentar

Radio & Kinderfunk. Die 50er.

Den ganzen Morgen bin ich in der Schule nicht so richtig bei der Sache, denn gestern abend sprach meine Mutter in ihrem ostpreussischen Dialekt: „Jungchen, ich hab mir was ieberlegt. Ich werde morjen mal bei Heitjohann fragen jehen nach einem Radio.“  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Damals im Ruhrgebiet, Die Läden meiner Kindheit, Gelsenkirchen, Kindheit im Pott, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Leben verlängern? Man nehme eine Gurke…

Das Methusalem-Kompott!Hier gefunden Super! Dann nehme ich drei Gurken, drei Wasserhähne und die dreifache Portion Käse.

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Kinderträume aus Blech in den 50ern und danach.

„Wenn die Haare weiß werden, werden die Erinnerungen grün.“ Ja, und ich erinnere mich sehr gern… …an die Zeiten, in denen mir ich als kleiner Knirps die Nase am Schaufenster des kleinen Spielwarenladens „Herden“ in Gelsenkirchen-Erle plattdrückte, weil sich hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Damals im Ruhrgebiet, Die Läden meiner Kindheit, Gelsenkirchen, Kindheit im Pott, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Sprechbrett anne Backe.

Es ist nicht schlimm, wenn Du Dich dabei ertappst, Selbstgespräche zu führen. Bedenklich ist es nur dann, wenn Du etwas Neues dabei erfährst. ____________________________________________ Wat ´ne bekloppte Welt! Wenn man früher einmal jemanden gestikulierend und laut mit sich selbst sprechend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Ruhrdeutsch, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 12 Kommentare