Archiv der Kategorie: Watt et nich allet gibt!

Maria, die Trümmerfrau aus dem Rama-Karton.

Seit ungezählten Jahren schlummert in unserem Keller ein uralter Rama-Karton, der nur einmal im Jahr – in der Adventszeit – hervorgeholt und vorsichtig geöffnet wird, denn darin befindet sich ein uralter kleiner Holzstall und in alte Zeitungen eingewickelte bunte Krippenfiguren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damals, Humor, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Ist das Kunst? Oder kann das weg?

Jep! Endlich habe ich mein langjähriges Vorhaben, doch einmal das Folkwang-Kunstmuseum in Essen zu besuchen, in die Tat umgesetzt. Allein die Architektur des Museumsgebäudes ist schon beeindruckend: offen, hell, tageslichtdurchflutet.. Selbst für Menschen, die sich vielleicht nicht so sehr für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Schulterbruch und Winterkirschen.

Gestern lag wieder dat wöchentliche Verschenkblättchen im Briefkasten. Datt der Inhalt überwiegend aus Anzeigenwerbung und kiloschweren Werbebeilagen besteht, über die sich dat Blatt finanziert, stört auch nicht.  Man muss et ja nicht lesen.  Und wenne mal  wat zu tapezieren hass, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Farbenlehre.

Passend zum Tage. Gestern gefunden am Rande des historischen Stadtkerns von Langenberg/Velbert im Rheinland.

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Sonntag ist Waltag. Wälen geen!

Liebe Bürger, am Sonntag ist Waltag. Die Bürger meiner Stadt (die Stadt, in der die Ober hausen) werden in unserer Fussgängerzone mit diesem Plakat der SPD daran erinnert, wälen zu geen. Die örtliche SPD ist so arm, dass es selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Hilft für gegen alles, oder was?

Wer so recht keinen Spaß an seiner Gesundheit hat, weil ihm etwas zum Jammern fehlt, der hat es ja gottlob sehr einfach, diesen bedauernswerten Zustand ganz rasch durch die Lektüre bunter Klatschmagazine zu beenden, weil sich schon kurz nach dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Funk im Schlappen.

Na sowatt! Als ich vor ein paar Tagen den großen Büromarkt meines Vertrauens betrete, piepst es an der Eingangschleuse – und datt, obwohl ich noch gar nix geklaut habe! Ich versuche es noch einmal: raus – und wieder rein in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor, Lächeln, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , | 30 Kommentare

Guck mal, wie der guckt.

Vorgestern führte mich der Weg zur Düsseldorfer City durch den schön angelegten Hofgarten, die grüne Lunge der Stadt, als ich mich beobachtet fühlte. Richtig unfreundlich guckte mich dieser hölzerne Geselle an! Ich hab dem überhaupt nichts getan! Holzkopp, blöder!*) Is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Blind date?

Tja, dann werde ich wohl schon mal die Gästebetten beziehen…

Veröffentlicht unter Humor, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Kinderhack im Brötchen.

Schon damals, als ich noch Kind war, und dat sind gefühlte 120 Jahre her, machte man sich schon über die BILD-Zeitung lustig: datt man dieset Blatt niemals schräg halten darf, weil ja sonst dat ganze Blut herausfließt. Und datt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare